Startseite Leitbild Network/Sponsoren Angebot topathletes Fotos News/Infos Archiv toplinks Kontakt
© Felix Zimmermann@topathletes.ch Januar2013

News/Info

TOPATHLETES@WORK  * Ski:  Olympic Games Pyeong Chang Februar 2017 Michelle Gisin holt GOLD in der Kombination sowie ein Diplom in  der Abfahrt. Eine sagenhafte Leistung nach einer schon sehr  eindrücklichen Saison!!!  BRAVO! GRATULATION - HAMMER LEISTUNG!!!  02.12.2017   HERZLICHE GRATULATION!!!  10. + 12.02.2017  Michelle Gisin ist Vizeweltmeisterin!!! Bravo Michelle - mit einer  sagenhaften Leistung in der Abfahrt (4.!) und einer soliden  Leistung im Slalom, schafft Sie den Erfolg zur Silbermedaille in  der Kombination an der SKI-WM in St. Moritz. Nur 2 Tage später  sicherte Sie sich noch ein Topranking, nämlich den 8. Platz in  der Abfahrt an der Heim-Weltmeisterschaft. 16./17.12.2016  Michelle Gisin absolut TOP! Die topathletes.ch Athletin hat am  Freitag den 16. Dezember ihren ersten Weltcup Podestplatz  erreicht. In der Superkombination in Val d’Isère durfte Sie ihre  erste Silbermedaille in Empfang nehmen.   Schon am Tag darauf zeigte Sie bei der Abfahrt nochmals eine  ausgezeichnete Leistung die alle überraschte. Fuhr Sie doch  vom 51. Startplatz auf den 7. Rang. Herzliche Gratulation und  weiter so!!! *23.01.2016 Marc Gisin schaffte das unmögliche in einem  haarsträubenden Rennen. Auf der Streif schaffte er es vom 27.  Startplatz auf den 5. Platz - unglaublich und dies bei  miserabelsten Bedingungen.   *15.01.2016 Flachau 2. Slalom: Michelle Gisin erneut in den Top  Ten! Mit einem super 8. Platz konnte sie erneut ihre Sicherheit  unter Beweis stellen.  *12.01.2016 Michelle Gisin erreicht den sehr guten 10. Platz  beim ersten Rennen in Flachau.   *29.12.2’016 Lienz. Michelle Gisin stark! Die Technik Spezialistin  fuhr auf den 7. Platz. *20.04.2015 Kämpfer: Marc Gisin erholt sich so langsam wieder  von seiner grossen Kopfverletzung. Er trainiert hart für sein  Comeback der nächsten Saison - wir dürfen gespannt sein und  drücken ihm die Daumen.  *01.04.2015 Abschied: Silvan Zurbriggen der erste  Spitzensportler von topathletes.ch überhaupt, beendet seine  Skikarriere - wir wünschen ihm viel Glück und Erfolg für die  Zukunft! Silvan wird ab September im Wallis in einer Bank  arbeiten. *19.12.2014 es läuft etwas im Ski Zirkus der Männer. Silvan hat  bei der Abfahrt in Val Gardena (Gröden) den starken 6. Platz  erreicht und war damit bester Schweizer. Er konnte sich somit  auch das WM Ticket für Beaver Creek erobern.  *16.12.2014 Gratulation Marc Gisin zur Top Leistung. Er  gewinnt den FIS Super-G in Davos.     *13.12.2014 Michelle Gisin ist in Form! Die Technikspezialistin  galisierte ihr zweitbestes Ergebnis im Weltcup und wir neunte  im Schlussklassement. Neunte war sie schon im Januar 2013 in  Flachau geworden. Besser war sie einzig im ersten Slalom  dieses Winters in Levi, wo sie Platz 8 erreicht hatte.   *05.12.2014 Während Silvan Zurbriggen mit einer guten Fahrt  bei der spektakulären Abfahrt in Beaver Creek auf den 19. Rang  gefahren ist, durfte auch Marc Gisin mit seinem 33. Schlussrang  zufrieden sein. Nun heisst es optimale Regeneration und dann  wieder Gas geben!  *30.11.2014 Michelle Gisin stellt auch bei ihrem zweiten Rennen  ihre hervorragende Form unter Beweis. Beim Slalomrennen in  Levi erobert sie sich den starken 8. Schlussrang!  *29.11.2014  Saisonstart Lake Louise für die Männer - Silvan  Zurbriggen ist der Saisonstart bei der Abfahrt in Lake Louise  geglückt. Er ist im 1. Speedrennen auf den guten 12. Rang  gefahren, trotz schwieriger, verletzungsbedingter  Saisonvorbereitung. Dieses Resultat gibt Silvan viel  Selbstvertrauen für die kommenden Rennen.  *25.10.2014 - Sprung nach vorn- Michelle Gisin stellt schon im  ersten Rennen ihre Form unter Beweis. Beim Weltcup Auftakt in  Sölden “springt” sie vom 65. Startplatz auf den 17. Schlussrang  und dies bei ihrem 1. Weltcup Rîesenslalomrennen  *01.10.2014 - Back on Ski. Gespannt sehen wir der kommenden  Saison entgegen. TOPATHLETES:CH wünscht den Athleten  bereits heute viel Erofolg in der Vorbereitung und dem  Skitraining. 
* Schwingen: *27./28. 08. 2016 Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest Gratulation den beiden topathletes.ch Eidgenossen Thürig Mario und Schmid David! Sie beiden durften stolz einen Eidgenössischen Kranz in Empfang nehmen. Für Schmid David der ein ausgezeichnet starkes Schwingfest zeigte, ist es der Erste. Für Thürig Mario bereits der 5. Eidgenössiche Kranz! Insgesamt konnten sich 6 topathletes.ch Schwinger für das Eidgenös- sische qualifizieren: Remo Stalder, Erb Roger, Samuel Schmid sowie beiden erst genannten. “05.06.2016 erneut 5 Kränze für die topathletes.ch Athleten: David Schmid, Sämi Schmid, Remo Stalder, Roger Erb und Mario Thürig holen sich einen Kranz. *29.05.2016 Sieg für Mario Thürig! Bei seinem Comeback nach einer langen Kreuzbandrehabilitation - gewinnt Mario Thürig am Solo- thurner Kantonalschwingfest. Weitere Kränze hoten sich die topathletes.ch  Schwinger Roger Erb, Remo Stalder, Samuel Schaffner  und David Schmid. *05.05.2016 mit der Auffahrt startet die Schwingsaison in der Region nämlich mit dem Baselstädtischen Schwingfest. Remo Stalder und Roger Erb konnten sich einen Kranz sichern. Gespannt warten wir auf das Solothurner und das Aargauische Kantonale Schwingfest. *26.07.2015 Brünig Schwinget: knapp verpasst Schmid David einen Kranz. Trotz einer Oberschenkel Zerrung zeigte er sehr gutes Schwingen im Kurzholz. Am Ende reichte es leider nicht. *18.07.2015 Weissenstein Schwinget: Gratulation Roger Erb er holte sich seinen ersten  Bergkranz. *14.06.2015 beim Stoos-Schwinget fehlen die topathletes.ch Athleten: David Schmid, Samuel Schmid, Mario Thürig & Samuel Schaffner. Alle verletzt. *07.06.2015 Seeländer-Schwingfest: Bravo - Roger Erb holt einen Kranz! *02.05.2015 Mario Thürig wird erfolgreich an seinem linken Knie von Dr. Lukas Weisskopf in der ALTIUS Swiss Sportmed Center AG operiert. Mario hatte sich am Kilchberg-Schwinget 2014 das Kreuzband gerissen.
*23.03.2015 Erfolg: Mario Thürig gewinnt das Brunegg-Schwinget   und dies erst noch mit einem verletzten Knie! 
Super - Michelle Gisin wird dritte bei der Abfahrt von Lake Louise!   Errneut zeigt die Slalomspezialistin in der Abfahrt ihr Können   und steigt in Kanada aufs Podest.
News/Infos